Fotoshooting 4.7.2020

Mal etwas ganz anderes bei uns. Tolle Modells und super Fotografen.  Ein echt schöner Tag . Weitere Termine werden folgen. Wer auch lust auf ein Shooting mit unseren Tieren hat, kann sich gerne melden. ob als Fotograf oder Model. Ab August sind weitere Termine möglich

Darf ich vorstellen, ein Teil unsere tierischen Modells die sich auch gerne für ein Shooting mit euch Zeit nehmen.


Avatar unser Pechvogel

nun hat es ihn schon wieder erwischt. 

Am Freitag 26.6.2020 fing es an. Wie immer am Wochenende. Der Tierarzt war schnell da und behandelte auf Hitzschlag. Komisch da die Pferde  ab Mittags nicht mehr auf de Weide gestanden haben, aber es warm sehr warm.

Am Samstag ging es ihm noch immer nicht  besser. Also noch mal den Tierarzt bestellt.  Verdacht auf Kolik. Es wurde eine Nasenschlundsonde gelegt . Da sich sein Zustand nicht besserte und noch starker Husten dazu kam, haben wir ihn Abends noch nach Dülmen in die Pferdeklinik gebracht. Sonntag Morgen dann der Anruf, er muss operiert werden . Seine Überlebenschancen  sind nicht gut, denn zu der Kolik hat er nun auch noch eine Lungenentzündung. Wir erlauben die OP trotzdem, denn er hat eine Chance verdient. 

Die ersten Tage nach der OP sahen schlecht aus. Die Kolik OP hat er gut überstanden, aber die Lungenentzündung ist schwierig in den Griff zu bekommen. Er verweigert jegliches Futter.  Morgen am 8.7. 20 ist die Abschlussuntersuchung. Die Kolik OP hat er gut überstanden. Die Bauchnaht sieht gut aus. Abwarten was die Untersuchung der Lunge sagt.

Samstag 28.6.2020 Tierklinik Dülmen, Domäne Karthaus,

die ersten Untersuchungen in der Klinik

Sonntag 29.6.2020, die OP ist überstanden

Montag 26.6.2020, der Erste Tag nach der OP. Avatar ist gut drauf.  Die Ärzte sind mit der dem Verlauf nach der OP zufrieden. Nur die Lungenentzündung macht Probleme

Dienstag 30.6. 2020 mit dem richtigen Futter kommt der Appetit wieder

Mittwoch 1.7.2020

Donnerstag 2.7.2020.2020, 

Corona macht es uns echt schwer in täglich zu besuchen.  Wir bringen im jeden Tag frisches Gras. Das ist das einzige was er im Moment frisst

Montag 6.7.2020, er genießt die Pflege


Seit dem 2.6.2020 sind wir wieder für eure Kinder da


Sunny ist krank

am 31.3.2020 wurde Sunny plötzlich krank. Von jetzt auf gleich viel sie um, war am zittern und konnte sich nicht mehr alleine stehen. Der Tierarzt war mega schnell da, konnte uns aber nicht sagen was sie hat. Also ganz schnell in die Klinik für weitere Untersuchungen. War es ein Schlaganfall? Wie befürchteten das schlimmste. Trotz Medikamente klappte sie auch bei der Untersuchung 2 x zusammen. 

Aber wir haben Glück gehabt, Sie hat sich wieder vollständig erholt und konnte schon am 2.4 wieder nach Hause

Corona legt seit dem 16 März das normale Leben lahm


Sturm Sabine und Dauerregen

Das heftige Unwetter am 9.2 2020 haben wir relativ gut überstanden. Diverse Kleinigkeiten sind zu Bruch gegangen aber im großen und ganzen haben wir Glück gehabt. 

Der permanente Regen ist ein viel größeres Problem, zumindest für uns Menschen. Den Pferden ist das Wetter egal. Die scheinen es zu lieben im Wasser  zu toben  und sich im nassen Sand zu wälzen. Der Reitplatz trocknet nicht mehr ab, entsprechend können wir kein Ponyreiten machen und die kompletten Einnahmen fehlen uns. Somit  fehlt das Geld um die Reparaturen zu machen. Hoffentlich wird es endlich bald Frühling 

Avatar unser Pechvogel

29.12.2019  nun muss er dieses Jahr noch einmal in die Tierklinik

durch sein ständiges Kotwasser muss er täglich gewaschen werden, was nun eine dicke Erkältung  mit Augenentzündung und Schnupfen zur Folge hatte. Die Erkältung ist fast weg , aber irgendwas stimmt mit dem Auge nicht, was morgen abgeklärt werden soll. Drückt alle die Daumen das es nichts schlimmes ist.

Update 16.1.2020

nur war er bereits 2 mal in der Klinik.  3 Wochen Augentropfen, Salben und Schmerzmittel.  Die Entzündung ist weg, Schmerzen scheint er keine mehr zu haben. 

Leider sieht der Rest nicht so toll aus. Er ist auf dem Auge blind. Vielleicht kann er noch hell und dunkel erkennen, aber mehr wohl nicht. Allem Anschein nach sieht er schon lange auf dem Auge nichts mehr und es ist nie aufgefallen

Vorsicht! es sind verbreitet Fälle von  Druse und Herpes in unserer Gegend aufgetreten

30.12.2019

Unsere Tiere sind  nicht betroffen und wir möchten, das dies auch so bleibt. 

Wir möchten euch bitten einige wichtige Dinge zum Wohl der Pferde zu beachten

Es sind Ferien und es kommen uns immer wieder nette Eltern mit ihren Kindern besuchen die einfach nur einmal ein Pferde streicheln möchten und uns evt. ein paar Möhren bringen möchten. Das ist sehr lieb gemeint.

ABER .....an wohl mehreren Ställen auch hier in der Umgebung ist Druse und Herpes ausgebrochen. Diese Krankheit kann für Pferde tödlich verlaufen. Übertragen wird sie durch den Speichel,  Sekret aus der Nase oder der Schleimhaut und ist hochgradig ansteckend und durch den Menschen übertragbar. Wer also Kontakt zu einem Pferd hatte, auch wenn es völlig gesund aussah, bitte bevor ihr woanders hin geht ,

GRÜNDLICH DIE HÄNDE WASCHEN UND DIE KOMPLETTE KLEIDUNG WECHSELN!!! Die Viren sind sehr wiederstandsfähig und können auch über Dritte weitergegeben werden.

Dies gilt nicht nur für den Besuch bei unserer Pferden sondern grundsätzlich überall, denn wenn ein Pferd es hat, haben es schnell alle und das möchte niemand.

Bitte, zum Schutz unserer  Tiere, das Betreten unseres Grundstückes ist nur mit Kleidung erlaubt, die nicht vorher bei anderem Pferd getragen wurde. Auch Tiere im Streichelzoo, Ponyverleih, Kirmes etc. können Überträger sein!!!

Unwetter31.8.2019

nun hat es uns auch wieder mal erwischt. Samstag Abend zog ein Unwetter durch Leithe.  Es war nur kurz aber dafür heftig.  Einige Äste sind runter gekommen. Die Stallungen haben gehalten und den Pferden ist nicht passiert. Nur unser Lagerzelt hat es zerlegt. Die Verankerungen sind rausgerissen und die Seile teilweise gerissen.  Glück im Unglück, die Bäume haben es aufgehalten.  Die Plane hat es überlebt, allerdings ist das Gestänge hin.

Vielleicht ist ja jemandem etwas ähnliches passiert und er hat ein paar Ecken und Verbindungsstücke über, dann könnten wir unseren wieder aufbauen.